Ein Buhhaus / Zwangstat

by Eiterschlangen / Phase Pervers

/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.

    plus back sleeve as bonus

      €7 EUR  or more

     

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.

about

->german:
Wiederveröffentlichung aus dem Jahr 1987. Aus der Serie alter Werke von adf/Thomas Kallweit, die nun öffentlich gemacht werden.

Mini-Tape Kollaboration mit Phase Pervers, ursprünglich erschienen bei "Turn-A-Bout-Tapes" (Turn 020).
Ein schwerer Klumpen - für Hartgesottene. Eiterschlangen widmen sich dem Tod in drei Stücken, Phase Pervers schlingt einen in eine eigene Welt.

->english:
Digital Mini-Tape Re-Release from 1988. From the series of old works by adf/Thomas Kallweit being now published.

A collab with the Düsseldorf Philosopher Siegfried Fischer aka Phase Pervers, originally published by "Turn-A-Bout-Tapes".
A heavy-weighted one. Eiterschlangen devotes three tracks to death. Phase Pervers draws into his own world.

credits

released August 13, 1988

8 tracks. 26 Min.

recording:
4-Track to Cassette. Remastered.

First tape side: Eiterschlangen (1-3)
Second tape side: Phase Pervers (4-8)

Instruments:
Korg MS-10, samples from the radio, voices , outdoor recordings, drumcomputer, singing bowls, overtone voices, metal spiral, cake can, detuned eguitar, more samples.


_________
other projects:

thomekk.bandcamp.com
sonicensemble.bandcamp.com
paprikatown.bandcamp.com
greenbeta.bandcamp.com
fahrscheingefahr.bandcamp.com

older ->
thomasliebe.bandcamp.com
kallweit.bandcamp.com
poundaalsmund.bandcamp.com

tags

license

all rights reserved

about

Eiterschlangen Germany

english:
Eiterschlangen was a cassette only-project by Thomas Kallweit in the late 80s of the 20th century.
It ended 1990.

german:
Nihilistisches Drängen und Forschen als junger Mensch. Welche Ausdrucksmöglichkeiten gibt es mit minimalen Mitteln? Stimme, Korg-MS Synthesizer plus diverse Instrumente, die nicht allzuviel Platz wegnehmen. Manches kann auch als peinlich betrachtet werden.
... more

contact / help

Contact Eiterschlangen

Streaming and
Download help

Track Name: In der Nachwelt (Eiterschlangen)
Das war die letzte Garantie
Hier geh ich vor Dir in die Knie

Ich lieb Dich nicht mehr
Du liebst mich nicht mehr


Wir sind voneinander
so weit fort

Wir sind zusammen
so weit fort

Ich gehe vor Dir in die Knie
Hier geh ich vor Dir in die Knie


Wo bist Du Mädchen
Komm zu mir


Laß mich nicht hängen
Ich habe sonst nichts
Außer Dir


In der Welt
In der Nachwelt
Track Name: In die Welt zurück (gesprochener Totentanz) (Eiterschlangen)
Eines schönen Tages klopfte mir die Brust auf der Stelle - den Tod -
und ich aß auf einem Schneeball wie ein Gewitter zum Zehren der anderen Seite

Wollte einen Freibrief zur Verniedlichung schicken, mußte mir die Brust aufknöpfen
Aber noch nicht mal der Weg zum Verstand war frei

Es gab den Tag - das Wetter, den Mond & die Gedanken ..... & den Befehl der Freiheit ringsumher

Mir verzagten die Sinne - wieder war die Welt anders - aber ein Schuß in die Tatze des friedlichen Panthers schien meiner Achse Stillstand zu geben

Wo war das Läuten wo das Lächeln
Wieviel Stürme waren immerdar & liessen den Menschen in Ruhe?

Woher mußte ich essen, auf einen Krieg gehen?

Wie war sie denn eigentlich.... jetzt... hier..... die Temperatur da draußen?

Wärmer als da drinnen?


Ein Flügelsturz, ein Eisstück zum Vernageln
Die Treppe der Unflätigkeit mit Beton an allen Seiten
& von außen mein krachendes Blut

mit Eselszähnen & Spürhunden
die immer auf die Schnauze kriegten

Immer



Ein Loch der Wagnis
& da draußen der krähende Kasperfreund für sein Theater


O meine Seele, ich greife auf der Stelle
Bin schabernackt & das Gewand meiner Brust
zeigt zum Traum hin


Das ist es...

Das ist der Tag...



Und mein Gewand ist nicht der Tod
mein Verstand nicht das Unglück

Nur auffällig im Raum, weiter nichts
Mehr nicht



Es gibt DAS

Alles weitere wird sich finden

So sagt man immer muß man sich dennoch ja immer sagen - auch wenn es für das Gefundene nie die richtigen Worte gibt

Ich sag: Danke, ich habe wieder einmal gefunden

Und dann gibt es da immer noch die Blumen Tulpen & Steine, Messer & Fratzen, Hagel & Eis

& der segelnde aufgetankte Ballon für uns Alle

erwischt nur nie den richtigen Tag
um uns aufzunehmen & zu zeigen


Das ist Alles hier

Das ist der Tag



Auf zur Sonne

Ich lüge hier nur

Da nimmt mich keiner an die Hand

Da ist das Eisen eine Welt für sich


Aufgestartet zu den Sternen

Ich hoffe mit Sicherheit...

Ich bin nur ZURÜCK....



Es gibt kein Vorwärts


AUS AUS AUS


Ich bin draußen ich glaube

wir alle sind es



Und sie ist hinein

& der heutige Morgen

brachte mir die Nachricht

daß sie hinein ist



Aber natürlich ist auch diese Nachricht

nur von außen!



Ich bin der Zorn der Götter...




Die Freiheit ist außen



Hier bei uns
und zurück



Und bringt uns alle um